Wasser Converter



Vital-Water Bioresonance-Converter



Chemisch betrachtet ist Wasser nur Wasser





Wasser gleich H2O?

In unserem Alltag kommen viele Chemikalien - wie etwa Medikamente, Reinigungsmittel oder Pestizide zum Einsatz. Rückstände dieser Stoffe gelangen nach der Anwendung zum Teil als Mikroverunreinigungen in die Gewässer. Hier können sie sich nachteilig auf die Wassercluster auswirken und die Trinkwasserressourcen belasten. Um solche Rückstände zu entfernen, kommen Abwasserreinigungsanlagen und verschiedene Filtermethoden zum Einsatz. An dem ist kaum etwas auszusetzen, aber das reicht bei weitem nicht!

Was macht ein herkömmlicher Wasserfilter?

Unerwünschte Substanzen und Schadstoffe im Wasser können teilweise mittels Filtersystemen entfernt werden. Hierbei handelt es sich um die schweren Teile (Stoffe) die aus dem Wasser gefiltert werden. Die Schadstoffinformationen selbst, bleiben aber in der Matrix des Wassers gespeichert (Wassercluster). Das Hauptproblem von verschmutztem Wasser ist die schädliche Information. Zudem binden sich Schadstoffe leichter mit verclustertem Wasser. Das heisst, Toxininformationen aber auch Toxine selbst werden vom Menschen vermehrt in schädlicher Menge aufgenommen, wenn das Wasser mit negativen Informationen gefüllt ist.



Was macht der Vital-Water Bioresonance-Converter?

Die i-like Water-Converter sind mit Korrekturfrequenzen zur Neuvitalisierung des Wassers aufgeladen.

Zudem werden dem fliessenden Wasser 12 Heilquellwasser-Informationen mitgegeben. So wird das Wasser neu informiert, strukturiert und belebt (sog. «offene Cluster»). Es wird befreit von sog. Schlechten Informationen und die Eigenschaften des Wassers, in Bezug zum Menschen und seinem Wohlbefinden, werden optimiert. (Siehe Auszeichnung Hado Life Waterlaboratory)



Wasser-Converter_alles.jpg


Das Resultat ist ein positiv informiertes und gut strukturiertes Wasser.

 

Installation - was ist zu beachten?

Klassische Filtersysteme können die Struktur eines Wassermoleküles negativ beeinflussen. Sollten Filtersysteme vorhanden sein, installieren Sie den i-like Converter im Wasserverlauf immer erst nach dem Filter





empty